Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Dieser geröstete Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen ist sowohl als Gemüse Beilage oder auch als lauwarmer oder kalter Salat lecker.

Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen
Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Die Inspiration zu diesem Rezept habe ich von One Green Planet, habe es dann aber etwas anders zubereitet und auch die Rezeptur etwas variiert. Spontan erinnerte mich dieses Rezept an eine Kreation von Yotam Ottolenghi, den Grünkohlsalat mit Haselnüssen, Granatapfelkernen und Cheddar, daher kam mich auch gleich die Idee mit der Vinaigrette als Salat Dressing.

Ich habe allerdings nicht nur Orangensaft, sondern auch eine ganze Orange dazugegeben. Die Orange könnt Ihr entweder mitrösten oder später frisch dazugeben, je nachdem ob ihr Euch für die kalte oder warme Salat- oder Gemüse Variante entscheidet. die Idee mit der gerösteten Orange habe ich auch aus einem andere nicht meiner Grünkohl Salat Rezepte Grünkohl Salat mit Ingwer, gerösteten Orangen und Sesam. Beide Varianten sind lecker, je nach Gusto. vitaminreicher ist die frische Variante, da Vitamin C hitzeempfindlich ist. 

Das Rezept für den gerösteten Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen und mit Haselnuss Orangen Vinaigrette

Zutaten für den Rosenkohl mit Orange, Haselnüssen und Granatapfelkernen

  • 500 g Rosenkohl, geputzt ca. 400 g
  • 60 g Haselnüsse
  • 1/2 Grantapfel
  • 2 Bio-Orangen, eine filetieren, die andere abreiben und auspressen. Die Hälfte des Saftes für das Dressing und die Zesten für die Deko aufheben)
  • eine Handvoll frische Minze
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Orangen Haselnuss Vinaigrette

  • 2 EL Haselnussöl, alternative Olivemöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Orangensaft (s.o.)
  • 1 TL Dattelsirup oder Ahornsirup oder Honig (optional)
  • 1-2 EL Orangen Balsamico (alternativ nur den Orangensaft)
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/4 Tl Koriander
  • eine Prise Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des gerösteten Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Orange heiß abwaschen und trockenreiben, dann die Schale abhobeln oder mit einem Zestenschneider abziehen. Die Zesten zur Seite stellen und die Orange auspressen. Die Hälfte des Orangensaftes für das Dressing zur Seite stellen.
  3. Den Rosenkohl putzen und halbieren oder vierteln und in einer ofenfesten Auflaufform. mit 1-2 EL Olivenöl und der Hälfte des Orangensaftes vermischen.
  4. Im Ofen bei 180 Grad Umluft 30-40 Minuten rösten, bis der Rosenkohl gar,aber noch bißfest ist.
  5. In der Zwischenzeit die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten, alternativ. Könnt ihr die Haselnüsse auch auf eine mit Stück Backpapier für 10-15 Minuten mit in den Ofen schieben. Die Haselnüsse etwas abkühlen lassen und grob hacken.
  6. Den Granatapfel entkernen. Minze fein hacken.
  7. Für  das Salatdressing die Hälfte des Orangensaftes mit dem Haselnussöl, dem Zitronensaft, Orangen Balsamico und die Gewürze vermischen.
  8. Wenn der Rosenkohl gar ist, die Vinaigrette darüber sprenkeln und mit Haselnüssen, Granatapfelkernen, Minze und Orangenzesten garniert servieren.
Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen
Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Weitere lecker Rosenkohl Salat und Gemüse Gerichte

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Gerösteter Rosenkohl mit Orangen, Haselnüssen und Granatapfelkernen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: