Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Der Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen, serviert mit einer Haselnuss-Dattel Vinaigrette und Orangenzesten ist ein farbenfroher Wintersalat.

Grünkohl Salat ist ein perfekter Salat für den Winter, denn er ist vollgepackt mit wichtigen Vitaminen und wertvollen Mineralstoffen. Kombiniert mit Superfood Goji Beeren und Granatapfelkernen sowie knackigen Haselnüssen ergibt dieser Salat eine tolle Kombination von nussigen und süß-säuerlich fruchtiges Gschmackserlebnis.

Diese Salat-Kombination ist eine Mischung aus meinem Grünkohlsalat mit Haselnüssen, Granatapfelkernen und Cheddar nach einem Rezept von Yotam Ottolenghi und meinem Radicchio Grünkohl Salat mit Goji-Beeren und Granatapfel Kumquat Dressing.

Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen
Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Grünkohl verhält sich etwas störrisch als Salat, da er eine sehr harte Blattstruktur hat. Auch müsst Ihr die harten Blattstrünke entfernen. Aber auch ein Dressing zieht nicht besonders gut in den Salat ein, daher braucht der Grünkohl eine kleine Vorbehandlung, um richtig gut als Salat zu schmecken. Das funktioniert entweder durch eine gute Massage – Ja, Ihr habt richtig gehört ;-). Oder es funktioniert auch ganz gut, wenn Ihr den Grünkohl in einer Küchenmaschine oder einem Foodprozessor grob schreddert. Aber bitte nicht zu Mus verarbeiten, sondern eine intakte Blattstruktur bewahren. Für die massierte Version den Grünkohl in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden und in eine Salatschüssel geben. Mit etwas Olivenöl, Zitronensaftund Salz beträufeln und mit den Händen gut durchmassieren, bis die Blattstruktur etwas weicher ist. Durch die aufgebrochene Blattstruktur nimmt der Grünkohl auch das Salatdressing besser an und schmeckt einfach weich und aromatisch.

Als Salatdressing dient hier eine leckere Dattel Vinaigrette mit Haselnussöl, Zitronensaft mit einer Prise Cumin, Koriander und Kardamom, abgeschmeckt mit Lakritzsalz und Papayapfeffer.

Das Rezept für den Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und mit Haselnuss-Dattel- Vinaigrette und Orangenzesten

Zutaten für den Grünkohl Salat

  • 300 g Grünkohl
  • 1 Granatapfel, entkernt
  • eine Handvoll Goji Beeren
  • Orangenzesten
  • eine Handvoll frische Minze

Zutaten für die Haselnuss-Dattel- Vinaigrette

  • 3 EL Haselnussöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Dattelsirup oder Dattelpaste
  • eine Prise Cumin, Koriander, Kardamom und Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken (ich  nehme Lakritzsalz und Papayapfeffer)

Zubereitung des Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen

  1. Die Goji Beeren in etwas Wasser oder Zitronensaft einweichen.
  2. Grünkohl von den harten Strünken befreien und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz beträufeln und mit den Händen massieren oder mit einem Foodprozessor grob schreddern.
  3. Granatapfel entkernen. Haselnüsse grob hacken Minze fein hacken.
  4. Den Grünkohl in einer Salatschüssel mit den Goji Beeren und Granatapfelkernen vermischen.
  5. Für das Salatdressing die Zutaten in einer kleinen Schale vermischen und über den Salat geben, gut vermischen und etwas ziehen lassen. Mit gehackten Haselnüssen und Orangenzesten und Minze garniert servieren und genießen.

Fertig, Leckerlife!

Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen
Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen

Weitere Grünkohl Salat Kombinationen

Der Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen, serviert mit einer Haselnuss-Dattel Vinaigrette und Orangenzesten ist ein farbenfroher Wintersalat.

Grünkohl Salat ist ein perfekter Salat für den Winter, denn er ist vollgepackt mit wichtigen Vitaminen und wertvollen Mineralstoffen. Kombiniert mit Superfood Goji Beeren und Granatapfelkernen sowie knackigen Haselnüssen ergibt dieser Salat eine tolle Kombination von nussigen und süß-säuerlich fruchtiges Gschmackserlebnis.

Diese Salat-Kombination ist eine Mischung aus meinem Grünkohlsalat mit Haselnüssen, Granatapfelkernen und Cheddar nach einem Rezept von Yotam Ottolenghi und meinem Radicchio Grünkohl Salat mit Goji-Beeren und Granatapfel Kumquat Dressing.

Grünkohl verhält sich etwas störrisch als Salat, da er eine sehr harte Blattstruktur hat. Auch müsst Ihr die harten Blattstrünke entfernen. Aber auch ein Dressing zieht nicht besonders gut in den Salat ein, daher braucht der Grünkohl eine kleine Vorbehandlung, um richtig gut als Salat zu schmecken. Das funktioniert entweder durch eine gute Massage – Ja, Ihr habt richtig gehört ;-). Oder es funktioniert auch ganz gut, wenn Ihr den Grünkohl in einer Küchenmaschine oder einem Foodprozessor grob schreddert. Aber bitte nicht zu Mus verarbeiten, sondern eine intakte Blattstruktur bewahren. Für die massierte Version den Grünkohl in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden und in eine Salatschüssel geben. Mit etwas Olivenöl, Zitronensaftund Salz beträufeln und mit den Händen gut durchmassieren, bis die Blattstruktur etwas weicher ist. Durch die aufgebrochene Blattstruktur nimmt der Grünkohl auch das Salatdressing besser an und schmeckt einfach weich und aromatisch.

Als Salatdressing dient hier eine leckere Dattel Vinaigrette mit Haselnussöl, Zitronensaft mit einer Prise Cumin, Koriander und Kardamom, abgeschmeckt mit Lakritzsalz und Papayapfeffer.

Das Rezept für den Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und mit Haselnuss-Dattel- Vinaigrette und Orangenzesten

Zutaten für den Grünkohl Salat

  • 300 g Grünkohl
  • 1 Granatapfel, entkernt
  • eine Handvoll Goji Beeren
  • Orangenzesten
  • eine Handvoll frische Minze

Zutaten für die Haselnuss-Dattel- Vinaigrette

  • 3 EL Haselnussöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Dattelsirup oder Dattelpaste
  • eine Prise Cumin, Koriander, Kardamom und Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken (ich  nehme Lakritzsalz und Papayapfeffer)

Zubereitung des Grünkohl Salat mit Goji Beeren, Haselnüssen und Granatapfelkernen

  1. Die Goji Beeren in etwas Wasser oder Zitronensaft einweichen.
  2. Grünkohl von den harten Strünken befreien und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz beträufeln und mit den Händen massieren oder mit einem Foodprozessor grob schreddern.
  3. Granatapfel entkernen. Haselnüsse grob hacken Minze fein hacken.
  4. Den Grünkohl in einer Salatschüssel mit den Goji Beeren und Granatapfelkernen vermischen.
  5. Für das Salatdressing die Zutaten in einer kleinen Schale vermischen und über den Salat geben, gut vermischen und etwas ziehen lassen. Mit gehackten Haselnüssen und Orangenzesten und Minze garniert servieren und genießen.

Fertig, Leckerlife!

Weitere Grünkohl Salat Kombinationen

Shares 0
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on StumbleUponShare on YummlyPrint this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar