Orangen Risotto mit Safran und Chili

Orangen Risotto mit Safran und Chili

Das Orangen Risotto mit Safran und Chili ist eine fruchtig süß-scharfes Risotto sizilianischer Art.

Orangen Risotto mit Safran und Chili
Orangen Risotto mit Safran und Chili

Ein ähnliches Risotto mit Orangen habe ich bereits mit meinem Orangen Risotto mit grünem Spargel und gerösteten Haselnüssen ausprobiert. Oder auch mal ganz anders als Rawsotto aus Buchweizensprossen mit Orangen Safran Tahini.

Diese Variante ist einem sizilianischen Rezept nachempfunden und lebt vor allem vom Kontrast zwischen der fruchtigen Süße aus Orangen und der fruchtigen Schärfe von Ingwer und Chili, kombiniert mit dem einmaligen Aroma des Safrans.

Das Rezept für das Orangen Risotto mit Safran und Chili

Orangen Risotto mit Safran und Chili
Orangen Risotto mit Safran und Chili

Zutaten für das Orangen Risotto mit Safran und Chili

Für 3-4 Personen

  • 350 g Risottoreis
  • 300 ml Weißwein
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3-4 EL Safran
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1-2 Bio Orangen und Zesten
  • 50 g Pecorino oder Cashew Parmesan (vegan)
  • Eine Handvoll Essbare Blüten (optional)
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Zitronenmyrthe, alternativ Zitronenmelisse oder Zitronenverbene mit Thymian
  • Salz und Grüner Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Orangen Risotto mit Safran und Chili

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken.
  2. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili in dem Olivenöl glasig dünsten. Dann den Reis dazugeben und einige Minuten mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und das Lorbeerblatt und den Safran dazugeben.
  3. Nach und nach die Brühe unterrühren, bis der Reis gar, aber noch etwas körnig bißfest ist.
  4. In der Zwischenzeit die Orangen heiß abwaschen und trockenreiben. Die Schale mit einem Zestenschneider abhobeln. Orangen filettieren und den Saft auffangen.
  5. Wenn der Reis gar ist, die Flamme abstellen, das Lorbeerblatt rausfischen und die Orangen, den Orangensaft, 1-2 EL der Zesten und die frischen Kräuter unterheben. Mit Salz und grünem Pfeffer abschmecken und einige Minuten ziehen lassen.
  6. Zum Servieren, das Risotto mit essbaren Blüten, Parmesan und Orangenzesten dekorieren und servieren.
Orangen Risotto mit Safran und Chili
Orangen Risotto mit Safran und Chili

Weitere leckere Risotto Varianten

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Orangen Risotto mit Safran und Chili
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

4
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Oliver
Gast
Oliver

Hervorragendes Rezept. Bin kein überragender Koch, doch es ist ein tolles Ergebnis herausgekommen. Chilischote und Zitronengewürz habe ich weggelassen, statt Pecorino Grana Padano verwendet und etwas davon bereits zum Ende der Kochzeit unter das Risotto gezogen. Ingwer: ca. 3 Msp. gemahlenen Ingwer ebenfalls zum Schluß zugegeben.

Oliver
Gast
Oliver

Ergänzung: Ich habe knapp einen halben gestrichenen TL gemahlenen persischen Safran hinzugegeben.